Twitter @Glemshexen

  • Jetzt schon vormerken: Die Ditzinger Glemshexen haben einen Stand auf dem Hafenscherbenfest in Ditzingen. #fasnet #ditzingen
    (14.07.2015)

  • Neuvorstellung der Ditzinger Glemshexen findet am 22.05. um 19:00 Uhr im Musikerheim Ditzingen statt. Mehr Infos auf der Webseite. #fasnet
    (11.05.2015)

  • Auf unserer Homepage findet ihr neue Bilder der aktuellen Fasnet. http://t.co/Jp6HVnK0rt
    (21.01.2015)

  • Erinnerung! Morgen findet das Maskenabstauben um 18 Uhr auf dem Ditzinger Laien statt. Schaut doch einfach vorbei. #fasnet
    (05.01.2015)

Das zweite Wochenende ist vorbei ...

16.01.2017 18:57

Brauchtumsabend in Sielmingen und Umzug in Erbstetten

Nachdem das erste Wochenende sehr schön war, aber bei der eigenen Veranstaltung die Arbeit, Organisation und Verantwortung überwiegt, durften wir dieses Wochenende die Arbeit anderen überlassen und die Veranstaltungen genießen.

 

So führte es uns vergangenen Samstag zu den Sielminger Belzebuaba, die trotz kurzfristiger Absagen aufgrund des Wintereinbruchs auf den Straßen, alles boten was zu einem Brauchtumsabend dazu gehört. Ein bisschen geschwoft zur Guggenmusik und unter alten Bekannten auch weitere Hexen- und Showtänze genossen, ging der Samstagabend schön und gemütlich zu Ende.

 

Am Sonntag liefen wir dann unseren ersten Umzug in diesem Jahr. Dieser wurde organisiert vom Faschingsverein Burgstetten e.V. und fand in Erbstetten statt.

Mit über 70 Gruppen und mehr als 2200 Narren wurde die diesjährige „Umzugssaison“  bei kaltem aber trockenem Wetter eingeläutet.

tl_files/News/Gruppenbild_klein-2017-01-Burgstetten.jpg

 

Für das leibliche Wohl wurde gut gesorgt und nach einem schönen Umzug ging nun auch das zweite Fasnetswochenende erfolgreich zu Ende.

 

Am kommenden Sonntag freuen wir uns unter anderem, beim Landesnarrentreffen in Gerlingen auf einen schönen Umzug durch Gerlingen’s Innenstadt und hoffen auch Euch unter den Zuschauern zu finden!

 

Die Glemshexen sind erwacht ...

09.01.2017 18:25

Maskenabstauben & Hexennacht 2017

Mit unserem traditionellen Maskenabstauben am 6. Januar 2017 starteten wir bei eisiger Kälte mit Volldampf in die Fasnet 2017: Mit musikalischer Begleitung durch die Los Titzos wurde die wichtigste Zutat für den Abstaubsud, das Glemswasser, bei einem Fackelumzug durch Ditzingen besorgt. Verfeinert wurde das Glemswasser mit wichtigen Zutaten für das Erwecken der Glemshexen und damit anschließend unsere Schemen vom Staube des Winters befreit. Trotz der Kälte war der Laien gut besucht und viele Gäste, Vereine, Freunde, Interessierte und Familienmitglieder wurden Zeuge der Auferweckung der Ditzinger Glemshexen 2017.

tl_files/News/Maskenabstauben-2017.jpg

Einen Tag darauf, am 7. Januar folgte sogleich unsere diesjährige Hexennacht.

Bevor am Abend sich die Ditzinger Stadthalle füllte wurde die schwäbisch-alemannische Fasnet 2017 in Ditzingen mit dem traditionellen Rathaussturm eingeleitet. Trotz Aufbaustress und letzten Vorbereitungsmaßnahmen dürfen wir hier natürlich nicht fehlen. Super - wenn solche Traditionen auch von der Stadtverwaltung unterstützt werden ...

tl_files/News/Rathaussturm-Homepage-2017.jpg

Am Abend wurde unseren Besuchern auf der Hexennacht von der Band „Time4Music“ kräftig eingeheizt folglich die Tanzfläche gestürmt und auch die Bühnenvorstellungen durch Tanzgarden, Hexentänze und Guggenmusik sorgten für allgemeine Begeisterung. Für den krönenden Abschluss der Bühnenauftritte sorgten auch in diesem Jahr die Los Titzos.

Auch in diesem Jahr sorgte unsere Hexentaufe für ein Highlight im Programm und wir begrüßen mit Melina Kächele, Tabea Luippold, Uwe Böttig, Heike Bernecker,  Patrick Rathfelder unseren neuen Vorstandsmitgliedern,  Säckelmeister Daniel Sartor und Hexenmeister Jeanette Süßer,  sieben neue Junghexen die unserem „leckeren“ Taufwasser getrotzt haben.

tl_files/News/Hexennacht-2017-1.jpg

Durch die Besonderheit der Taufe von Vorstandsmitgliedern und einem Wechsel in der Vorstandschaft durften auch altegediente Hexen in diesem Jahr noch einmal das schöne Gefühl einer Hexentaufe kosten. So konnte unsere Oberhexe Gabi dem Taufkommando nicht entkommen und die Ehre zum Abschluss gebührte unserem Tobi als waschechter Hexendank für viele tolle Jahre als Hexenmeister.

Zur späteren Stunde legte DJ Robin am Plattentisch auf und die Tanzfläche wurde weiter gestürmt. Bis in die Nacht wurde getanzt und gefeiert und somit ging eine schöne und gelungene Hexennacht friedlich zu Ende.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Vereinen, Gästen, Helfern und Sponsoren bedanken und hoffen Euch auch im nächsten Jahr wieder auf unserer Hexennacht begrüßen zu dürfen.