Twitter @Glemshexen

  • Jetzt schon vormerken: Die Ditzinger Glemshexen haben einen Stand auf dem Hafenscherbenfest in Ditzingen. #fasnet #ditzingen
    (14.07.2015)

  • Neuvorstellung der Ditzinger Glemshexen findet am 22.05. um 19:00 Uhr im Musikerheim Ditzingen statt. Mehr Infos auf der Webseite. #fasnet
    (11.05.2015)

  • Auf unserer Homepage findet ihr neue Bilder der aktuellen Fasnet. http://t.co/Jp6HVnK0rt
    (21.01.2015)

  • Erinnerung! Morgen findet das Maskenabstauben um 18 Uhr auf dem Ditzinger Laien statt. Schaut doch einfach vorbei. #fasnet
    (05.01.2015)

Weihnachtsmarkt Ditzingen 9. + 10. Dezember

05.12.2017 07:13

Mit großen Schritten bewegen wir uns wieder auf das Jahresende zu und für die meisten ist die Weihnachtszeit die schönste und besinnlichste Zeit im Jahr.

Gerne möchten wir mit Ihnen und den Anderen Vertretern einmal mehr die weihnachtliche Stimmung in die Marktstraße bringen. Besuchen Sie uns beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Ditzingen, am 09. und 10. Dezember.

tl_files/News/Weihnachtsmarkt-2016.jpg

Genießen Sie eines unserer schmackhaften Holzofen-Dinnede, dazu einen leckeren Glühwein, Punsch und / oder eine „heiße Hexe“.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein schönes vorweihnachtliches Wochenende mit Ihnen.

Ihre Ditzinger Glemshexen


Nächste Termine:

06.01.2018 – Maskenabstauben, Auf dem Laien

13.01.2018 – Hexennacht, Stadthalle Ditzingen

Kindertanz - Das hat sich gelohnt

05.12.2017 07:08

Ordensabend Titzo - Fasnetsauftakt Heimerdingen

Am letzten Novemberwochenende durften wir uns zum Einen mit einem bunten Abend beim Fasnetsauftakt Obacha Heimerdingen und zum Anderen beim Ordensabend der Gesellschaft Titzo auf die kommende Fasnet einstimmen.

Ein Wochenende voll unterhaltsamen Programm, erste Begegnungen mit befreundeten und auch neuen Gesichtern – was will man mehr. So kann man sich die Wartezeit bis zum Start der Fasnet dann doch angenehm verkürzen.

Das Highlight war natürlich der erste offizielle Auftritt unsere Hexenkinder mit Ihrem Showtanz. Für viele von uns war es das erste Mal, dass wir den Tanz gesehen haben und da bleibt eigentlich nur eines -  das habt Ihr super gemacht!

 tl_files/News/Kindertanzgruppe.jpg

 

Halloween 2017

11.11.2017 05:03

Trotz des besonderen Jubiläums des Reformationstages konnten wir auch in diesem Jahr, vor allem für unsere kleinen Halloween-Fans ein schauriges Ambiente auf dem Laien zaubern. Ein besonderer Dank gilt der Stadt Ditzingen, die mit der Freigabe für diese Veranstaltung ihre tolerante und vor allem offene Einstellung, auch für fremde Bräuche, gezeigt hat.

 tl_files/News/Halloween-Kuerbisschnitzen.jpg

Ein Highlight der Dekoration sind sicherlich die zuvor von unserer Hexenjugend bearbeiteten Kürbisse. Doch nicht nur Kürbisse wurden geschnitzt, sondern auch der Süßigkeiten Schatz für die Besucher vorbereitet. Mit Mandarinen-Fratzen und Lolligeistern waren wir für alles gewappnet.

Vom Marvel-Helden Hulk bis hin zum klassischen Vampir war alles vertreten. Während die jüngeren Besucher Ihre Verkleidungen zum Besten gaben und der gruseligen Geschichte lauschten, konnten sich die größeren Begleiter etwas stärken. Mit Glühwein, Punsch, Kürbissuppe, Waffeln und mehr war für jeden etwas dabei.

tl_files/News/Halloween-Menschenmenge.jpg

Ein Fackellauf durch Ditzingens Gassen und anschließender Süßigkeiten Beute nahm der Abend für die Einen ein erfolgreiches und für die anderen ein gemütliches Ende.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern für die schönen Stunden mit Ihnen und hoffen Sie auch im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen wenn es heißt, Geisterstunde ….

Was passiert denn eigentlich so außerhalb der Fasnet...

30.07.2017 13:57

Wer denkt man kann das Vereinsleben bei den Glemshexen nur zur Fasnetszeit genießen hat sich glücklicherweise getäuscht.  

Neben den organisatorischen Dingen wie Vorbereitung auf die kommende Fasnetszeit, Landesverbandstreffen usw. wird natürlich auch unter dem Jahr für die Mitglieder etwas geboten. Vielleicht nicht so geballt wie zur Fasnetszeit aber uns ist es wichtig den Zusammenhalt und das Vereinsleben über das ganze Jahr hinweg zu pflegen.

Kurz nach der Fasnet 2017 hat sich unter der Leitung von unserer Andi und und unserem Brauni eine Tanzgruppe geformt die regelmäßig jeden Freitag schwitzt und unseren Tanz für die kommende Fasnet einstudiert. Da nicht jedermann gleich talentiert ist oder auch zeitlich vielleicht nicht regelmäßig kommen kann wird mit "offenen" Workshops für alle Miglieder für ein Freestyle-Training und auch Wiederholungsstunden für die zuletzt gelernten Schritte alles geboten um hier mitzuwirken und auch die anderen Hexen regelmäßig zu sehen. Wir freuen uns jetzt schon auf den Tanzbühnen im nächsten Jahr wieder vertreten zu sein.

Auch unsere Kleinen lassen sich mit Ihrer Jugendwartin Sandra nicht lumpen und schwitzen seit den Pfingstferien beim Training für Ihren Tanz um sicher wieder ein tolles Opening für unsere kommende Hexennacht bieten zu können.

Bei einem gemütlichen Stammtisch (2-3 Mal im Jahr) kommen wir dann bei leckerem Essen zusammen und eines ist klar, der Gesprächsstoff geht uns nie aus, so sicher wie auch ein paar ordentliche Lacher an so einem Abend.

 

Was haben wir noch so getrieben ...

Mitgliedsausflug - Bauernolympiade in der Poppelmühle

Bei unserem diesjährigen Mitgliedsausflug fuhren wir mit einem vollen Bus nach Enzklösterle in die Poppelmühle.

Kleine und große Hexen hatten die Gelegenheit etwas über historische Haushaltsgeräte und Herstellung und Umgang mit Lebensmitteln kennenzulernen.

In kleineren Gruppen hatten wir eine riesen Gaudi bei der Bauernolympiade. Die einzelnen Stationen boten von Kuhmelken, Holzstammsägen, Hufeisenwerfen, Saublasentennis und vieles mehr für jeden eine tolle und vor allem spaßige Herausforderung.

tl_files/News/Mitgliedsausflug_2017.jpg

Nach der Bauernolympiade musste erstmal eine Stärkung her. Ausflugserprobt hatten wir natürlich alles dabei für ein schönes Picknick im Grünen und wir ließen uns bei herrlichem Wetter die reichlichen Mitbringsel für das Buffet schmecken.

tl_files/News/Mitgliedsausflug_2017_2.jpg

Anschließend ging es bei einem kleinen Spaziergang durch die Natur zur nahegelegenen Sommerrodelbahn. Während es sich die Einen nicht nehmen ließen die Abfahrt hinunterzuschießen genossen die Anderen bei einem Eiskaffee den schönen Tag. Auch für die Kleinen war mit Karussell und Mini-Motorrädern was geboten.

Gegen 17 Uhr hieß es dann Platz nehmen im Bus - Heimfahrt nach Ditzingen.

Abschließend wurde dann auf der Sonnenterrasse im Trachtler noch gut geschmaust und mit gefüllten Bäuchen und einem Lächeln im Gesicht verabschiedeten wir uns in den Sommer.

 

Kinder - Naturtheater Grötzingen

Am Sonntag den 02.07.2016 machten wir uns auf den Weg zu unserem jährlichen Theaterbesuch im Naturtheater Grötzingen. In diesem Jahr wurde „Der Froschkönig“ aufgeführt.

Es war wie jedes Jahr eine gelungene Vorstellung und wir hatten viel Spaß dabei

tl_files/News/Naturtheater_2017.png


Kinderausflug in den Wildpark Pforzheim

Am 20.05.2017 fand der diesjährige Kinderausflug statt. Der Hexennachwuchs traf sich am Ditzinger Bahnhof und fuhr gemeinsam voller Erwartungen in den Wildpark nach Pforzheim. Als wir ankamen gab es erst mal selbstgebackene Muffins zur Stärkung, denn anschließend erhielten wir eine tolle Führung durch den Wildpark.

Diese startete mit der Fischotter-Fütterung und wer dachte wir dürfen nur zuschauen hatte sich geschnitten, die Mini-Hexen durften tatkräftig unterstützen.

Nicht nur bei den Ottern kamen wir den Tieren nahe auch bei allen weiteren Gehegen erhielten wir tollte und interessante Informationen und fütterten die Wildparkbewohner.

tl_files/News/Kinderausflug-2017.png

Zum Abschluss gab es nochmal eine ordentliche Stärkung für Kinder und Begleiter und während die Kleinen den Spielplatz unsicher machten genossen Eltern und Begleiter die letzten Sonnenstrahlen.

Mit zufriedenen und lächelnden Gesichtern ging es nach Hause und nach einem wunderschönen Tag fiel die eine oder andere Minihexe bald in einen tiefen Schlaf.


Vatertagsausflug

Fast schon aus Tradition machen sich die männlichen Hexen jedes Jahr gemeinsam auf zu Ihrer Vatertagswanderung. Mit Bollerwagen und ausreichend Verpflegung wird - den Geschichten nach ;-) - ein schöner gemeinsamer Ausflug gemacht. 

Kleine Spielchen wie z. B. Wett-Nageln mit der Spitze eines Zimmermann-Hammers sorgen für zusätzlichen Spaß.

 

Muttertagsbasteln

Auch in diesem Jahr trafen sich einige Väter und unser Hexennachwuchs zum Muttertagsbasteln.

Sie wollten die Mütter wie jedes Jahr mit etwas selbst gemachtem überraschen. Dieses Mal haben wir Herzen mit Draht umwickelt und gebrannt.

Das hat nicht nur unseren Kleinen gefallen.

Am Ende ging jeder mit einem Lächeln und dem frisch gebrannten Herz nach Hause. Wir hatten viel Spaß, konnten die Mütter freudig überraschen und auch im nächsten Jahr wird uns wieder etwas Schönes einfallen


Ditzinger Lebenslauf

Am Sonntag, den 02.04.2017 fand in Ditzingen der 19. Ditzinger Lebenslauf statt. Auch wir waren dabei,wenn es heißt “laufen für einen guten Zweck“.

Pünktlich um 10.30 Uhr starten wir sehr motiviert mit unserer kleinen Gruppe bei schönem Wetter. Jeder unserer Läufer hat in unterschiedlicher Geschwindigkeit und mit unterschiedlicher Kondition dazu beigetragen, dass wir gemeinsam 126 km gelaufen sind.

tl_files/News/Lebenslauf-2017.png

 

Bis bald ...

Nun verabschieden wir uns in den Sommer und wünschen Allen einen erholsamen und schönen Sommer. Bald kann man unsere gesellige Truppe wieder antreffen, unter anderem am diesjährigen Ditzinger Hafenscherbenfest 09./10.09.2017 an unserem gewohnten Platz auf dem Laien. 

Weitere Termine:

  • 31.10.2017 - Halloween - Ditzingen auf dem Laien
  • 06.01.2018 - Maskenabstauben - Ditzingen auf dem Laien
  • 13.01.2018 - Unsere Hexennacht - Stadthalle Ditzingen

Das Fasnetswochenende

08.03.2017 19:35

Am Schmotzigen Doschdich begann der Endspurt und damit die heiße Phase der Fasnet 2017.

Die Glemshexen, die das Glück hatten Urlaub zu haben, unterstützten traditionell die Gagerbach Hexen beim Rathaussturm in Schwieberdingen.  Das war auch in diesem Jahr wieder eine riesen Gaudi.

Unsere Patenhexen in Musberg ließen es dann am Abend in der Halle auch in diesem Jahr wieder krachen und bei guter Musik und einem bunten Gemisch aus Hästrägern und verkleideten Gästen wurde kräftig gefeiert. Natürlich wurde man dem Tag gerecht und bot vor allem dem weiblichen Publikum ein unterhaltsames Bühnenprogramm.

Auch die Kleinen dürfen nicht zu kurz kommen, drum bespaßt jedes Jahr eine kleine Abordnung unserer Hexen die Grundschüler beim Schulsturm. Für Groß und Klein ist das immer ein tolles Erlebnis, vor allem wenn die dann doch ganz lieben Hexen so nah sind.

tl_files/News/Schulsturm-2017.jpg

 

Freitag Abend starteten wir dann mit einem Nachtumzug bei den Donnerhexen in Stuttgart Mühlhausen in das Fasnetswochenende. Der gutbesuchte Umzug durch Mühlhausen`s Gassen endete mit einer tanzfreudigen Narrenparty in der Halle.

tl_files/News/Muehlhausen-2017.JPG

 

Beim Nachtumzug in Murrhardt am Fasnetssamstag konnten wir erneut die „Sau rauslassen“ und unseren Schabernack mit den Umzugsbesuchern treiben. Anschließend wurde Narren und Besuchern eine tolle Hallenfasnet mit Tanz und Musik geboten.

tl_files/News/Murrhardt-2017.JPG

 

Am Sonntag verschlug es uns nach Horb – Untertalheim.  Trotz des relativ kleinen Ortes gab es viele Möglichkeiten für ein Gruppenbild. Allerdings darf man den Nutzen eines noch sauberen Dixi Klos nicht unterschätzen und somit haben wir es gleich in Beschlag und mit auf unser Gruppenbild genommen.

tl_files/News/Horb-2017.jpg

 

Am Rosenmontag zog es uns wie auch in den vergangenen Jahren  zum  Nachtumzug in Calw. Dort erlebten wir erneut einen gut besuchten und sehr schönen Umzug durch Calw`s Innenstadt.

Den Abschluss am Montag feierten wir in der Heimat auf der Rosenmontagsparty vom Titzo. DJ Robin sorgte für ordentlich Stimmung und wer nach den ganzen Umzügen noch Kraft in den Beinen hatte ließ das Tanzbein schwingen.

tl_files/News/Stgt-2017.jpg


 

Nach einer langen Fasnet  mit durchgehend tollen Wetter, hat dieses uns dann leider am Fasnetsdienstag im Stich gelassen.  Organisiert vom Möbelwagen Stuttgart durften wir auch in diesem Jahr am großen Umzug in Stuttgart teilnehmen. Trotz des Regens hatten wir und auch die Zuschauer Spaß und gute Laune. Auch wenn so manche Hex schnell mal unter einen Regenschirm witschte.

 

 

 

Am Abend wurde es dann gefühlvoll. So manche Träne floss beim Abschied von der Fasnet 2017. Dem Brauchtum entsprechend wurde symbolisch unsere Hexe ADE`LE, die unsere Hexenkinder gebastelt haben,  auf dem Festplatz in einem großen Feuer verbrannt.  Anschließend die Asche in die Glems gestreut und damit der Grundstein für das Erwachen der Glemshexen 2018 gelegt. Ein treues Publikum trotzte dem „Sauwetter“ und feuerte unsere Hexen bei Ihren waghalsigen Sprüngen über das Feuer an.

 tl_files/News/Verbrennen-2017.jpg

 

tl_files/News/Verbrennen-2017-2.jpg

Damit ist eine schöne 5. Jahreszeit zu Ende gegangen, wir bedanken uns bei Allen, die uns unterstützt haben. Wir hoffen Ihr hattet viel Spaß mit uns und freut Euch genauso wie wir auf das kommende Jahr.

 

Jetzt geht es in den Endspurt...

20.02.2017 20:16

Nachtumzug Berkheim, Katholische Kirche Ditzingen, Umzug Deizisau

Am Samstag verschlug es uns zum Nachtumzug nach Esslingen Berkheim. Dort konnten wir alte Bekanntschaften auffrischen und neue schließen.  Bei trockenem und recht mildem Wetter zogen wir durch Berkheims gut gefüllte Straßen und sorgten unter anderem mit unserer Pyramide für tolle Unterhaltung.

tl_files/News/Berkheim-2017.jpg

Gegen 22.00 Uhr kamen wir zur Katholischen Kirche Ditzingen. Der Abend stand dieses Jahr unter dem Motto „Märchenhaft“. So sahen wir den ein oder anderen Zwerg, der Froschkönig war vertreten und auch Maleficent, in diesem Fall eine sehr freundliche Fee.  Großer Dank und Lob gilt hier unseren Tänzern, die allen krankheitsbedingten Ausfällen zum Trotze eine tolle Show geliefert haben. Es war erneut ein toller Abend in der Kirche und wir freuen uns auf die nächsten Jahre.

Am Sonntag zog es uns bei gigantischem Wetter nach Deizisau. Gegen 12 Uhr begann ein buntes Narrentreiben auf dem Marktplatz und um 13.00 Uhr wurde der Narrenbaum aufgestellt. Nach der Aufstellung im „Skigebiet Deizisau“ führte uns der Umzug einmal quer durch den Ort und endete mit Musik, Tanz und Bewirtung an der Osterfeldhalle.


Nun zum Endspurt trifft man uns am Schmodo in Musberg, am Freitag Abend zum Nachtumzug in Mühlhausen, am Samstag ebenfalls Nachtumzug in Murrhardt, Sonntag verbringen wir in Horb-Untertalheim, am Montag Nachtumzug in Calw und Rosenmontagsparty beim Titzo und am Dienstag sind wir beim Stuttgarter Umzug zu sehen.

 

tl_files/News/Deizisau-2017.JPG


Die diesjährige Fasnet beenden wir dann am Fasnetsdienstag um 18:01 Uhr mit unserem traditionellen Hexenverbrennen auf dem Festplatz Ditzingen.


Hierzu sind Groß und Klein, Narre, Interessierte, Freunde, Familie usw. hexlich eingeladen. Für Verpflegung ist wie immer gesorgt.

So langsam müssen wir rückwärts zählen...

13.02.2017 20:01

Fasnetsparty Hemmingen, Umzug Kornwestheim

Waren wir die letzten Wochenenden etwas weiter weg, so konnte man dieses Wochenende unter dem Motto „Nachbarschaftspflege“ genießen.

Am Samstagabend hatten, gleich um die Ecke in Hemmingen, die Strohgäunarren  zur Fasnetsparty eingeladen. Ein buntes Programm führte durch den Abend und auch das ein oder andere Gespräch.

Durch die Nähe durften wir am Sonntag ein wenig ausschlafen und sammelten uns zum Umzug in Kornwestheim auf dem Marktplatz. Bei herrlichem Wetter, das manch einen zum Umziehen verleitete, buntem Narrentreiben, Musik und Verpflegung, stimmten wir uns auf den Umzug ein. Bei gut gefüllten Straßen wurde Schabernack getrieben und kleine Trophäen einkassiert.

tl_files/News/Kornwestheim-2017.jpg

Nächste Woche sind wir samstags in Esslingen Berkheim beim Nachtumzug der Flegga Kaschber, Samstagabend findet ihr uns in der Katholischen Kirche und Sonntag sind wir in Deizisau anzutreffen.

Ein weiteres schönes Fasnetswochenende vorbei...

07.02.2017 05:11

Hexenball in Dillweißenstein und „Ulmzug“

Am Samstag durften wir am Hexenball der Kräheneckhexen in Dillweißenstein  dem Bühnenprogramm frönen. Geboten wurden Guggenmusik, Hexentänze, Gardetänze und alles was zu einem traditionellen Hexenball dazu gehört.

tl_files/News/Dillweissenstein-2017.jpg

Am Sonntag gab es einen Rekordnarrensprung beim „Ulmzug“ in Ulm, 8000 Hästräger, 154 Gruppen und wir waren dabei.

tl_files/News/Ulm-2017.JPG

Morgens um 9 Uhr fuhren wir Richtung Ulm. Bald lag das gigantische Ulmer Münster vor unseren Blicken und zeigte uns unser Ziel an. Ganz Ulm sonnte sich im Narrenwetter und überall auf den Straßen und den Plätzen gab es Gelegenheit sich im Rhythmus der Guggenmusiken zu bewegen.

tl_files/News/Gruppenbild-Ulm-2017.JPG

Narrengruppen aus nah und fern zeigten eine unglaubliche Vielfalt von Masken und Häsern und es wurde ordentlich Schabernack getrieben. Bestimmt waren alle am Ende zufrieden, was will man auch mehr, gutgelaunte Zuschauer machen fröhliche Narren.

 

Nächstes Wochenende findet ihr uns Samstag in Hemmingen und am Sonntag machen wir Kornwestheim unsicher.


Und auch das vierte ist vorüber ...

30.01.2017 20:01

Stromernacht in Schömberg und Umzug in Reutlingen

Die NZ Waldhufenstromer veranstaltete am letzten Samstag wieder eine unterhaltsame Stromernacht. Und wir waren natürlich dabei. Bei Guggenmusik und Masken- wie auch Showtänzen trafen wir alte Bekannte und neue Gruppen. Es wurde ordentlich gefeiert und die Stimmung war klasse.

 

Vergangenen Sonntag durften wir dann die Reutlinger bei Ihrem 15. Narrenumzug unterstützen und was soll ich sagen, strahlend blauer Himmel, 74 Gruppen, viele Zuschauer – was will man mehr! Um 13:11 Uhr fiel der Startschuss und 2700 Narren stoben lautstark durch Reutlingen`s Gassen.

 

Ob kleine oder große Glemshex, wir hatten einen tolles Wochenende, viel Spaß und super Veranstaltungen – so kann die Fasnet 2017 weitergehen.

 

tl_files/News/Reutlingen2017.jpg

 

Am kommenden Wochenende trifft man uns beim Hexenball in Dillweißenstein und am Sonntag machen wir die Straßen in Ulm, um Ulm und um Ulm herum unsicher.

 

Und nun ist auch schon das dritte Wochenende …

23.01.2017 18:01

Hexennacht Strudelbachhexen, LWK Umzug Gerlingen

 

… vorüber. Schnell vergeht die Zeit, darum genießen wir die Tage natürlich umso mehr.

 

Am vergangenen Wochenende befanden wir uns in der Nachbarschaft in Weissach bei den Flachter Strudelbachhexen in „hexlicher“ Gesellschaft und durften bei einem großen Angebot an Guggenmusik durch die Halle schwofen.

tl_files/News/Flacht2017.JPG

Des weiteren fand am letzten Wochenende in Gerlingen das 36. Landesnarrentreffen des Landesverbandes Württembergischer Karnevalsvereine (LWK) statt. Die Zuschauer durften beim Umzug durch Gerlingen eine Mischung aus Fasnet, Fasching und Karneval, was dem Zusammenschluss der ca. 135 zusammengeschlossenen Zünfte und Vereine des LWK zu verdanken ist, genießen.

tl_files/News/Gerlingen2017.jpg

Neben der Organisation des Umzugs gehört zu einem Landesnarrentreffen noch einiges mehr, so wurde unter anderem am Sonntag rund um und in der Stadthalle noch gefeiert bei guter Musik, Speis‘ und Trank. Großer Respekt gebührt dem Ausrichter, FFC Gerlingen, der diesen Kraftakt nun bereits zum 5. Mal gemeistert hat.